Einstiegsmodell für Kaffeegenießer

Der italienische Kaffeemaschinenexperte arbeitet seit geraumer Zeit an dem Image der Vollautomaten. Gerade in Zeiten, in denen die klassische Kaffeemaschine immer mehr von den Padmaschinen abgelöst wird und somit vor allem der reine und echte Kaffeegenuss aufgrund der bereits gemahlenen Kaffeebohnen meistens auf der Strecke bleibt und dieser nur in Cafes möglich ist, stellt der Saeco HD8752/95 Intelia ein Einstiegsgerät der Vollautomatenklasse dar.

Optik und Handhabung zum vollkommenen Genuss

Auf den ersten Blick wirkt der Vollautomat relativ schlicht, kann jedoch aufgrund der gelungenen Mischung aus schwarzem und hellgrauem Kunststoff in gebürsteter Aluminiumoptik durchaus als wertig angesehen werden. Der Wassertank befindet sich an der Geräterückseite, der Bohnenbehälter lässt sich oberhalb des Geräts montieren – ohne jedoch das Gesamtbild zu stören und unnötig Platz zu verschwenden. Dadurch lässt sich der Vollautomat mit den Maßen von 44,3 x 31,6 x 47,2 cm selbst in kleineren Küchen gut aufstellen und wirkt nicht wie ein Fremdkörper.

Die Bedienung und Einstellung erfolgt über das zentrale Bedienfeld oberhalb des Auslasses für Kaffee. Die wichtigsten Funktionen sind dabei auf insgesamt sechs Tasten aufgeteilt und stellen zwei Memotasten für vorgewählte Tassenfüllungen zwischen 7 bis 10,5 Gramm Kaffee pro Tasse, An- und Ausschalttaste, eine Reinigungstaste sowie jeweils eine Taste für die Mahlstärke sowie den angeschlossenen Milchaufschäumer dar. Dieser befindet sich links neben dem Auslass und lässt sich anders als selbiger nicht in seiner Höhe einstellen. Die Ausschankhöhe des für bis zu zwei Tassen ausgelegten Kaffeeauslasses kann dabei stufenlos zwischen einer Höhe von 7 bis 11,8 cm variiert werden. Die Mahltaste lässt dem Nutzer die Wahl aus fünf Mahlstufen des verschleißarmen Keramikmahlwerk, sodass der Saeco HD8752/95 Intelia sowohl die klassische Cafe Crema als auch einen typisch italienischen Espresso zubereiten kann. Dies wird vor allem durch die Vorbrühtechnologie nochmals in Puncto Geschmacksfarbe gesteigert. Der Wasserbehälter fasst bis zu 1,5 Litern und der Bohneneinsatz lässt sich mit maximal 300 Gramm Kaffeebohnen befüllen, sodass selbst mehrere Tassen ohne Unterbrechung jeweiligem Nachfüllen aufgebrüht werden können. Einzig der Kaffeesatzauffangbehälter muss spätestens nach 10 Portionen entleert werden, was allerdings in dieser Kategorie in der sich der HD8752/95 Intelia bewegt völlig ausreichend ist.

Für Freunde von Cappuccino oder Latte Macchiato lässt sich eine gekonnte Milchkrone dank des integrierten Milchaufschäumers realisieren, hierbei muss allerdings ein gesondertes Gefäß mit Milch angeschlossen werden, wobei anschließen eigentlich das falsche Wort ist, da lediglich der Milchzulaufschlauch in das Gefäß eingesteckt werden muss.

Reinigung als leichte Lösung

Spätestens in diesem Punkt lässt sich bei den Kaffeevollautomaten der erste Kritikpunkt erahnen, der Reinigung des Geräts. Hierbei setzt Saeco auf eine einfache aber dennoch effiziente Lösung. So kann die gesamte Brühgruppe entfernt und einzeln gereinigt werden, wohingegen die restlichen Teile des Automaten dank integrierter Reinigungsfunktion gesäubert werden können, ebenso verhält es sich bei dem Entkalken des Geräts, was auch vollautomatisch funktioniert.

Fazit:

Der Saeco HD8752/95 Intelia ist eine sehr gute Lösung für Einsteiger in das Erlebnis des Kaffeetrinken als Genuss, da in diesem Gerät die Vorzüge sowohl einer Padmaschine als auch einer klassischen Kaffeemaschine vereint werden, jedoch ohne die Nachteile selbiger mit sich zu bringen. Der Nutzer bekommt in kürzester Zeit einen frischgemahlenen aromatischen Kaffee aufgebrüht, der in Sachen Aroma und Geschmack durchaus mit den Kaffeespezialitäten aus einem Bistro mithalten kann. Dabei benötigt der Vollautomat nur unwesentlich länger als die schnellen Padmaschinen. Somit ist der HD8752/95 Intelia voll und ganz zu empfehlen, auch wenn der Preis den ein oder anderen Kunden vorerst etwas abschrecken dürfte, gerade im Hinblick auf die Dumpingpreise der Padmaschinen. Allerdings macht sich der HD8752/95 Intelia von Saeco bereits nach wenigen Einsätzen bezahlt und ist im Vergleich zu anderen Vollautomaten mit einem ähnlichen Funktionsumfang wesentlich günstiger. Wer allerdings den Automaten inflationär nutzen will, etwa als Kaffeeautomat für das Großraumbüro, der sollte sich vielleicht direkt mit einem anderen Produkt beschäftigen, da der Umfang des Geräts zwar sehr groß ist und die Handhabung schnell und einfach von Statten geht, allerdings eher für den haushaltsüblichen Gebrauch ausgelegt ist. Und dafür ist der Saeco HD8752/95 Intelia eine absolute Kaufempfehlung.

Saeco HD8752/95 Intelia
4.2 von 5 Sternen 4.2 von 5 Sterne bei 99 Kundenbewertungen
Saeco HD8752/95 Intelia Kaffeevollautomat (Dampfdüse) silber

Bei Amazon kaufen Sie garantiert ohne Risiko!